Proprium

Kollektengebete

Advent und Weihnachtszeit

1. Advent

Jesus Christus, unser König, du Gerechter und Helfer, komm zu uns und lass deine Güte über uns aufscheinen, damit wir im Licht deiner Herrschaft leben.
Du lebst und regierst in der Einheit mit dem Vater und dem Heiligen Geist von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Amen.

Lesung

2. Advent

Lebendiger Gott,
du kommst uns nahe in Jesus Christus.
Lass uns aufsehen zu ihm, unserem Erlöser, damit wir ihn mit Freuden empfangen und dir aus ganzem Herzen dienen.
Das bitten wir durch Jesus Christus, deinen Sohn, der mit dir und dem Heiligen Geist lebt und regiert
von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Amen.

Lesung

3. Advent

Herr Jesus Christus, Heiland und Erlöser,
du kommst gewaltlos und doch mit Macht, unscheinbar und doch voll Herrlichkeit.
Öffne uns Augen, Ohren und Herz, damit wir dein Wort annehmen und dir den Weg bereiten.
Dir sei Lob und Ehre in Ewigkeit.

Amen.

Lesung

4. Advent

Gott, unser Befreier,
du hast Großes an Maria getan und lässt sie das Lied der Befreiung anstimmen. Du stößt die Mächtigen vom Thron und erhebst die Niedrigen.
Erfülle uns mit deinem Geist und mache uns stark in der Hoffnung für diese Welt.
Durch unseren Herrn Jesus Christus, deinen Sohn, der mit dir und dem Heiligen Geist lebt und regiert
von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Amen.

Lesung

Christvesper

Herr Jesus Christus, ewiges Wort des Vaters,
du bist ein Menschenkind geworden, damit wir Gottes Kinder werden. Du bist arm geworden, damit wir durch deine Armut reich werden. Du bist ein Knecht geworden und hast uns frei gemacht.
Zieh ein in unsere Herzen und heile unser Leben.
Dir, unserem Erlöser sei Lob, Ehre und Anbetung,
jetzt und in Ewigkeit.

Amen.

Lesung

Christnacht

Großer Gott,
du erfüllst diese Nacht mit dem Glanz deiner Herrlichkeit. Leuchte allen, die im Dunkeln tasten und durchdringe die Welt mit dem Licht deines Friedens.
Lass uns Jesus Christus schauen, unseren Heiland und Erlöser,
heute und in Ewigkeit.

Amen.

Lesung

Christfest I

Lieber Vater im Himmel,
du rufst uns zum Kind in der Krippe, damit wir in ihm deine Herrlichkeit schauen. [Den Armen bringt es Heil, den Gefangenen Freiheit, den Traurigen Freude.]
Wir bitten dich:
Öffne uns für das Geheimnis seiner Geburt, schenke uns Glauben und segne unser Leben.
Auf dich hoffen wir in Zeit und Ewigkeit.

Amen.

Lesung

Christfest II

Herr, Jesus Christus,
du Licht vom Licht, Wort des Anfangs, das in die Welt gekommen ist. Erleuchte unser Leben und wohne un- ter uns, damit wir Kinder des Lichtes werden und deine Herrlichkeit sehen,
jetzt und in Ewigkeit.

Amen.

Lesung

1. Sonntag nach Christfest

Ewiger Gott, barmherziger Vater,
im Stall von Bethlehem, im Kind in der Krippe kommst du den Menschen nah. Dort stillst du ihr Sehnen und erfüllst sie mit großer Freude.
Komm auch zu uns, lege dich in unser Herz, damit wir deine Liebe erkennen und Jesus Christus als unseren Heiland bezeugen und preisen, der mit dir und dem Hei- ligen Geist lebt und regiert von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Amen.

Lesung

Altjahrsabend

Ewiger, gütiger Gott,
das vergangene Jahr legen wir zurück in deine Hände, das Schöne und das Schwere. Wir danken dir für dein Geleit und deine Güte, für deine Liebe und Zuwendung. Wir bitten dich um Trost und Hilfe, Vergebung und Hei- lung, damit wir frei werden für einen neuen Anfang. Schenke uns die Gewissheit, dass uns nichts scheiden kann von deiner Liebe, die in Jesus Christus ist, dei- nem Sohn, der mit dir und dem Heiligen Geist lebt und herrscht in alle Ewigkeit.

Amen.

Lesung

Neujahrstag

Jesus Christus,
in deinem Namen beginnen wir dieses neue Jahr. Wir nehmen aus deiner Hand, was uns an Freude und Leid begegnet.
Lass es ein Gnadenjahr werden, in dem wir von deiner Güte leben und deine Liebe weitertragen.
Dir sei Ehre in Ewigkeit.

Amen.

Lesung

2. Sonntag nach Christfest

Jesus Christus, Gottes eingeborener Sohn, Licht vom Licht,
zu unserem Heil bist du vom Himmel gekommen und bist Mensch geworden.
Lass über uns deine Herrlichkeit scheinen, damit deine Liebe und dein Friede uns durchdringen und wir zu einem Leben nden, wie es dir gefällt.
Der du in der Einheit mit dem Vater und dem Heiligen Geist lebst und regierst von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Amen.

Lesung

Epiphanias

Unser Gott und Vater,
dein Sohn ist das Licht der ganzen Welt.
Wir bitten dich:
Erfülle den Erdkreis mit seinem Glanz, damit alle Men- schen seine Herrlichkeit sehen und ihn anbeten, Jesus Christus, deinen Sohn, unseren Herrn und Gott.
Er lebt in der Einheit des Heiligen Geistes mit dir und herrscht in alle Ewigkeit.

Amen.

Lesung

1. Sonntag nach Epiphanias

Gott, unser Vater,
in der Taufe hast du uns zu deinen Kindern gemacht. Wir sind dein.
Hilf uns zu leben, wie es dir gefällt und vollende, was du mit uns begonnen hast.
Durch unseren Herrn Jesus Christus.

Amen.

Lesung

2. Sonntag nach Epiphanias

Gott der Barmherzigkeit,
du hast Jesus, deinen Sohn, in die Welt gesandt, damit sein Licht die Dunkelheit vertreibe.
Wandle unseren Mangel in Fülle und unsere Klagen in Lobgesang.
Durch unseren Herrn Jesus Christus.

Amen.

Lesung

3. Sonntag nach Epiphanias

Gott, unsere Stärke,
dein Wort macht uns an Leib und Seele gesund.
Öffne unsere Herzen für diese Kraft. Lass dein Wort wir- ken in der Welt, damit alle Menschen dein Heil erfahren. Das bitten wir durch Jesus Christus, unseren Heiland und Erlöser.
Ihm sei Ehre in Ewigkeit.

Amen.

Lesung

4. Sonntag nach Epiphanias

Allmächtiger Gott,
dein Sohn hat die Mächte und Gewalten überwunden, gegen die wir Menschen machtlos sind.
Wir bitten dich:
Stärke unser Vertrauen in seine Kraft und sei bei uns in Angst und Not.
Du bist unser Helfer jetzt und allezeit.

Amen.

Lesung

5. Sonntag nach Epiphanias

Großer Gott, barmherziger Vater,
du lässt die Sonne aufgehen über Gute und Böse. Du willst, dass alle Menschen im Licht deiner Wahrheit le- ben.
Hilf, dass wir deine Werke erkennen und auf deine Füh- rung vertrauen. Durch Jesus Christus, unser Licht, heute und in Ewigkeit.

Amen.

Lesung

Letzter Sonntag nach Epiphanias

Ewiger Gott,
du begegnest uns Menschen und lässt deine Herrlichkeit scheinen über uns.
Gib, dass wir deine Stimme wahrnehmen und ihr folgen, damit wir aus deiner Kraft und Liebe leben.
Durch Jesus Christus, der mit dir und dem Heiligen Geist lebt und regiert von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Amen.

Lesung

Vorpassion

Septuagesimae

Gütiger Gott,
aus deiner Gnade und Barmherzigkeit gibst du, was wir zum Leben brauchen.
Erfülle uns mit deinem Geist, um deine Gaben dankbar zu empfangen, uns an ihnen zu freuen und sie recht zu gebrauchen.
Durch Jesus Christus, unseren Herrn.

Amen.

Lesung

Sextuagesimae

Gütiger Gott,
du säst dein Wort reichlich aus und willst, dass es viel Frucht bringt.
Öffne unsere Ohren und Herzen, damit dein Wort auf guten Boden fällt und wir nach deinem Willen leben. Das bitten wir durch Jesus Christus, unseren Herrn.

Amen.

Lesung

Estomihi

Herr, Jesus Christus,
für uns gehst du den Weg ans Kreuz – aus Liebe. Stärke uns, unser Kreuz zu tragen und dir nachzufolgen. Das bitten wir dich, der du mit dem Vater und dem Hei- ligen Geist lebst und regierst in Ewigkeit.

Amen.

Lesung

Passionszeit

Invokavit

Heiliger Gott, du bist in Jesus Christus in die Welt ge- kommen, um die Macht des Bösen zu brechen.
Wir bitten dich:
Gib deinen Geist, damit das Böse keine Macht über uns gewinnt und wir nach deinem Wort leben. Durch Jesus Christus, unseren Heiland und Herrn, der mit dir und dem Heiligen Geist lebt und regiert von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Amen.

Lesung

Reminiszere

Gott, voller Güte und Erbarmen,
du hast Christus, deinen Sohn, gesandt, um uns mit dir zu versöhnen.
Auf seine Stimme lass uns hören und mit unserem Tun seine rettende Gegenwart bezeugen.
Deiner Barmherzigkeit sei Lob und Preis in Ewigkeit.

Amen.

Lesung

Okuli

Gütiger Gott,
deine Augen sehen auf uns. Wir sehen auf dich.
Erfülle uns mit der Gewissheit, von dir geliebt zu sein. und schenke uns die Kraft, auf deinen Wegen zu gehen durch Christus, unseren Herrn.

Amen.

Lesung

Laetare

Gott, du Quelle der Freude,
du gibst dem Leben Zukunft und führst uns auf unse- rem Weg.
Dafür danken wir dir und bitten dich:
Öffne uns Auge und Ohr für deine Verheißungen
durch Christus, unseren Herrn.

Amen.

Lesung

Judika

Allmächtiger und barmherziger Gott,
in Jesus Christus bist du selbst den Weg des Dienens gegangen.
Schenke uns, dass wir seinen Dienst annehmen, ihm fol- gen und hier und ewig an seiner Seite sind.
Das bitten wir durch Jesus Christus, unseren Herrn.

Amen.

Lesung

Palmarum

Jesus Christus, König und Herr,
auf einem Esel ziehst du bei uns ein.
Umjubelt und verspottet,
gefeiert und verstoßen gehst du den Weg des Lebens. Hilf uns, deinen Weg zu verstehen,
deinen Frieden zu spüren und
deine Herrlichkeit zu schauen,
jetzt und in Ewigkeit.

Amen.

Lesung

Gründonnerstag

Jesus Christus, Brot des Lebens,
du teilst dich unter uns aus in Liebe und gibst dich für uns hin.
Wir bitten dich: Mache uns frei, deinem Vorbild zu fol- gen und füreinander da zu sein.
Der du eins bist mit dem Vater und in der Gemeinschaft des Heiligen Geistes lebst und regierst von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Amen.

Lesung

Karfreitag

Barmherziger Gott und Vater,
du hast deinen Sohn Jesus Christus in den Tod gegeben, um uns zu retten.
Wir bitten dich:
Lass uns im Leben und im Sterben darauf vertrauen und so durch alle Nöte zum Heil gelangen.
In Jesus Christus, unserem Erlöser und Herrn.

Amen.

Lesung

Ostern

Osternacht

Du wunderbarer Gott,
dein Licht scheint in die Nacht, deine Auferstehung überwindet den Tod, dein Wort durchdringt die Mauern des Grabes.
Wir bitten dich:
Vertreibe unsere Dunkelheit, nimm uns die Furcht, rufe uns ins Leben.
Dir sei Ehre in Ewigkeit.

Amen.

Lesung

Ostersonntag

Lebendiger Gott,
durch die Auferstehung deines Sohnes hast du dem Tod die Macht genommen und sagst heute aller Welt den Sieg des Lebens an.
Öffne unsere Ohren, bewege unsere Herzen und lass uns einstimmen in das Osterlob deiner Zeugen.
Durch unseren Herrn Jesus Christus, der mit dir und dem Heiligen Geist lebt und herrscht in Ewigkeit.

Amen.

Lesung

Ostermontag

Ewiger Gott,
du hast Jesus von den Toten auferweckt und ihn zum Herrn gemacht über Leben und Tod.
Wir bitten dich:
Gib uns Anteil an seiner Auferstehung. Erfülle unsere Herzen mit Hoffnung und Freude, damit unser Leben Zeugnis gibt für den Glauben an ihn, unseren Herrn Jesus Christus, der mit dir lebt und herrscht in Ewigkeit.

Amen.

Lesung

Quasimodogeniti

Himmlischer Vater,
du hast Jesus Christus auferweckt; mit ihm sind wir zu einem neuen Leben berufen.
Hilf uns durch deinen Geist, ihn als unseren Herrn und Gott zu bezeugen,
jetzt und in Ewigkeit.

Amen.

Lesung

Misericordias Domini

Jesus Christus,
du bist der gute Hirte. Du führst uns auf deinen Wegen und lässt es uns an nichts mangeln.
Gib, dass wir auch in schweren Zeiten auf deine Fürsor- ge vertrauen.
Bewahre uns und unsere Gemeinden in der Gemein- schaft mit dir.
Der du mit dem Vater und dem Heiligen Geist lebst und wirkst von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Amen.

Lesung

Jubilate

Gott, unser Schöpfer,
in der Auferweckung deines Sohnes hat die neue Schöp- fung begonnen.
Öffne unsere Augen für das Wunder der Erlösung und erfülle unser Herz mit Jubel.
Gib, dass wir in Christus bleiben und unser Leben gute Frucht bringt.
Dir sei Ehre und Preis, jetzt und in Ewigkeit.

Amen.

Lesung

Kantate

Schöpfer des Himmels und der Erde,
Dich preisen alle deine Werke und deine Geschöpfe ver- künden dein Lob.
Wir bitten dich:
Erfülle uns mit deinem Geist, dass wir einstimmen in ihren Lobgesang.
Dir sei Ehre von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Amen.

Lesung

Rogate

Barmherziger Vater,
du erhörst uns, wenn wir im Namen deines Sohnes zu dir beten.
Mache uns frei, nach deinem Willen zu fragen und alle Hilfe von Dir zu erwarten.
Das bitten wir dich durch Jesus Christus, unseren Herrn und Bruder.

Amen.

Lesung

Christi Himmelfahrt

Herr Jesus Christus,
du bist aufgefahren in den Himmel.
Dir ist alle Macht gegeben.
Wir bitten dich:
Hilf uns, darauf zu vertrauen, dass du uns nahe bist, damit wir ohne Furcht leben und deine Gegenwart be- zeugen.
Der du mit dem Vater und dem Heiligen Geist lebst und regierst von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Amen.

Lesung

Exaudi

Christus, König der Herrlichkeit,
du bist erhöht über alle Welt und siegreich emporgestie- gen über alle Himmel.
Stille unseren Durst nach Leben durch deine Gegenwart und sende uns deinen Geist, der Leben schafft und erhält. Der du mit dem Vater und dem Heiligen Geist lebst und regierst von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Amen.

Lesung

Pfingstsonntag

Wunderbarer Gott,
du gibst der Welt den Atem des Lebens und entzündest in uns das Feuer deiner göttlichen Liebe.
Wir bitten dich:
Durchdringe unser ganzes Leben und hilf uns, die frohe Botschaft aller Welt zu bezeugen.
Dir sei Ehre durch Jesus Christus, unseren Herrn, in der Kraft des Heiligen Geistes.

Amen.

Lesung

Pfingstmontag

Gott, Schöpfer und Erlöser,
du schenkst Menschen in der ganzen Welt deinen Heiligen Geist und sammelst sie zu deiner Kirche.
Wir bitten dich:
Vereine die Christen über alle Grenzen hinweg, dass die eine Kirche erkennbar werde im gemeinsamen Lob dei- ner großen Taten.
Dir sei Ehre in Ewigkeit.

Amen.

Lesung

Trinitatis

Trinitatis

Ewiger, dreieiniger Gott,
du hast uns erschaffen, erlöst und geheiligt.
Wir beten dich an und bekennen: Alles Heil ist in dir. Lob, Preis und Ehre sei dir, dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist, in Ewigkeit.

Amen.

Lesung

1. Sonntag nach Trinitatis

Großer Gott,
du hast Propheten und Apostel gesandt, Männer und Frauen, und gibst uns dein Wort in Jesus Christus.
Gib, dass wir deine Verheißungen hören, deinen Willen tun und aus deiner Liebe leben.
Durch Jesus Christus, der mit dir und dem Heiligen Geist lebt und regiert in Ewigkeit.

Amen.

Lesung

2. Sonntag nach Trinitatis

Herr, unser Gott,
du lädst uns ein in dein Haus und an deinen Tisch. Gib, dass wir deiner Einladung voll Vertrauen folgen. Sättige uns aus deiner Fülle und erquicke die Mühseli- gen und Beladenen.
Durch Jesus Christus, unseren Heiland, heute und in Ewigkeit.

Amen.

Lesung

3. Sonntag nach Trinitatis

Gott der Liebe,
was wir an uns und an anderen schon aufgegeben haben, gibst du nicht verloren.
Lass uns deine heilsame Barmherzigkeit erfahren.
Lass unser Vertrauen wachsen, dass wir bei dir immer wieder neu anfangen können.
Durch Jesus Christus, unseren Herrn und Hirten.

Amen.

Lesung

4. Sonntag nach Trinitatis

Gott, gütiger Vater, barmherziger Richter,
du wendest dich uns zu, um uns aufzurichten und unser Leben zurechtzubringen.
Gib, dass wir auf deine Barmherzigkeit schauen und nicht über andere urteilen.
Hilf, dass wir ihnen in Liebe begegnen und auf dem Weg des Friedens gehen.
Durch Jesus Christus unseren Herrn und Bruder.

Amen.

Lesung

5. Sonntag nach Trinitatis

Ewiger Gott,
du rufst Menschen in deinen Dienst und vollbringst durch sie dein Werk auf Erden.
Wir bitten dich:
Öffne uns Ohren und Herzen für deinen Ruf durch Jesus Christus, unseren Herrn und Heiland, der mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit.

Amen.

Lesung

6. Sonntag nach Trinitatis

Herr Gott, himmlischer Vater,
in der Taufe hast du uns beim Namen gerufen.
Mach uns gewiss, dass du alle Tage bei uns bist.
Erfülle uns mit deinem Geist, damit wir deiner Macht vertrauen und als deine Kinder leben – getröstet und befreit durch Jesus Christus unseren Freund und Bruder.

Amen.

Lesung

7. Sonntag nach Trinitatis

Wunderbarer Gott,
du schenkst uns alles, was wir zum Leben brauchen. In Christus gibst du uns das Brot des Lebens.
Mach unser Herz weit, dass wir den Reichtum deiner Güte erkennen und aus deiner Fülle schöpfen.
Durch Jesus Christus unseren Herrn.

Amen.

Lesung

8. Sonntag nach Trinitatis

Herr Jesus Christus,
du hast uns berufen, Salz der Erde und Licht der Welt zu sein.
Wecke uns aus aller Trägheit. Mach uns bereit, dir zu dienen und deine Hoffnung in die Welt zu tragen.
Das bitten wir dich, der du mit dem Vater und dem Hei- ligen Geist lebst und regierst von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Amen.

Lesung

9. Sonntag nach Trinitatis

Barmherziger Gott,
du hast uns viele Gaben und Fähigkeiten anvertraut. Hilf, dass wir sie nach deinem Willen einsetzen und sie gebrauchen zu deiner Ehre.
Dir sei Lob und Preis in Ewigkeit.

Amen.

Lesung

10. Sonntag nach Trinitatis

Heiliger, treuer Gott,
du hast das Volk Israel erwählt und einen unverbrüchli- chen Bund mit ihm geschlossen.
Uns hast du durch Jesus Christus berufen und uns zu Mitbürgern und Hausgenossinnen in deinem Reich ge- macht.
Führe Juden und Christen auf dem Weg des Heils, den du bereitet hast, damit wir aus deinem Frieden leben und dich loben und ehren in Ewigkeit.

Amen.

Lesung

11. Sonntag nach Trinitatis

Gütiger Gott,
du kommst zu uns und suchst uns.
Bewahre uns vor Selbstgerechtigkeit und öffne unsere Herzen für dich.
Gib, dass wir aus deiner Barmherzigkeit leben und Zei- chen deiner Liebe sind für die Welt.
Durch Jesus Christus, deinen Sohn, der mit dir und dem Heiligen Geist lebt und regiert in Ewigkeit.

Amen.

Lesung

12. Sonntag nach Trinitatis

Unser Gott, Heiland der Welt,
du machst unser Leben heil.
Wir bitten dich:
Öffne unsere Ohren für dein heiliges Wort. Öffne unsere Augen für deine Wunder.
Dir sei Ehre in Ewigkeit.

Amen.

Lesung

13. Sonntag nach Trinitatis

Liebender Gott,
du siehst das Elend der Menschen und hast deinen Sohn gesandt, um uns zu helfen.
Gib, dass auch wir Barmherzigkeit üben und nicht an denen vorübergehen, die unsere Hilfe brauchen.
Das bitten wir durch Jesus Christus, unseren Diener und Herrn.

Amen.

Lesung

14. Sonntag nach Trinitatis

Gott, du Quelle der Gnade,
du gewährst uns viel Gutes.
Öffne unser Herz für deine Güte und Barmherzigkeit. Durch Jesus Christus, deinen Sohn, der mit dir und dem Heiligen Geist lebt und Leben schafft in Ewigkeit.

Amen.

Lesung

15. Sonntag nach Trinitatis

Menschenfreundlicher Gott,
du weißt, was wir zum Leben brauchen.
Mache uns frei von der Sorge um uns selbst.
Richte Herz und Sinn auf dein Reich und deine Gerech- tigkeit.
Dir sei Ehre in Ewigkeit.

Amen.

Lesung

16. Sonntag nach Trinitatis

Allmächtiger, ewiger Gott,
in Christus hast du dem Tod die Macht genommen und uns die Tür zum ewigen Leben aufgetan.
Gib, dass wir dir vertrauen und aus dem Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit leben.
Durch Jesus Christus, unseren Retter und Heiland.

Amen.

Lesung

17. Sonntag nach Trinitatis

Allmächtiger Gott, gütiger Vater,
du lässt dich anrühren von unserem Flehen und wendest dich uns in Liebe zu.
Stärke unseren Glauben, damit wir auf deine Hilfe ver- trauen und dich mit Herz und Mund bekennen.
Durch Jesus Christus, unseren Herrn und Heiland, der mit dir und dem Heiligen Geist lebt und regiert von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Amen.

Lesung

18. Sonntag nach Trinitatis

Herr, unser Gott,
du hast dein Volk aus der Knechtschaft gerettet und uns aus der Gefangenschaft von Sünde und Tod befreit. Lehre uns, deinen Bund zu halten und dein Gebot zu erfüllen, damit wir den Nächsten lieben und dich ehren. Das bitten wir durch Jesus Christus, der mit dir und dem Heiligen Geist lebt und herrscht in Ewigkeit.

Amen.

Lesung

19. Sonntag nach Trinitatis

Gott des Lebens,
du hast Christus, deinem Sohn, Macht gegeben, uns zu heilen. Sein Wort spricht die Sünder frei und gibt den Armen und Kranken Hoffnung.
Stärke unser Vertrauen in seine Vollmacht und Liebe. Richte uns auf zu neuem Leben aus deiner Vergebung. Dir sei Lob und Ehre in Ewigkeit.

Amen.

Lesung

20. Sonntag nach Trinitatis

Gott, du Quelle des Lebens,
du hast uns Menschen geschaffen und zur Gemeinschaft berufen.
Wir bitten dich:
Segne und erneuere uns in deiner Liebe, damit wir nach deinem Willen leben.
Durch Jesus Christus, unseren Herrn, der mit dir und dem Heiligen Geist lebt und regiert in Ewigkeit.

Amen.

Lesung

21. Sonntag nach Trinitatis

Allmächtiger, gnädiger Gott,
du verheißt uns Frieden und zeigst in Christus, was Lie- be vermag.
Stärke und ermutige uns, dem Bösen zu widerstehen und für das Gute einzutreten.
Durch Jesus Christus, der mit dir und dem Heiligen Geist lebt und regiert von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Amen.

Lesung

22. Sonntag nach Trinitatis

Heiliger, starker Gott,
deine Liebe überwindet die Macht des Bösen: Verwandle und erneuere uns, dass wir einander lieben, wie du uns liebst, und einander vergeben, wie du uns vergibst.
Verändere die Welt durch die Kraft der Versöhnung. Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

Amen.

Lesung

23. Sonntag nach Trinitatis

Ewiger Gott, himmlischer König,
mitten unter uns hast du dein Reich schon aufgerichtet. Führe und begleite uns auf unseren Wegen und richte uns aus auf dein ewiges Reich, damit wir dich mit allen Heiligen loben und rühmen, jetzt und in Ewigkeit.

Amen.

Lesung

24. Sonntag nach Trinitatis

Ewiger Gott,
in Christus hast du den Tod überwunden und uns Anteil gegeben am neuen Leben.
Befreie uns von der Angst und stärke uns, wenn wir zweifeln.
Durch Jesus Christus, der mit dir und dem Heiligen Geist lebt und regiert in Ewigkeit.

Amen.

Lesung

Ende des Kirchenjahres

Drittletzter Sonntag im Kirchenjahr

Allmächtiger Gott,
mitten unter uns ist dein Reich gegenwärtig.
Gib, dass wir die Zeichen der Zeit erkennen, das Heil ergreifen und aus deiner Gnade leben.
Durch Jesus Christus, unseren Herrn,
jetzt und in Ewigkeit.

Amen.

Lesung

Vorletzter Sonntag im Kirchenjahr

Gott, unser Richter und Retter,
vor dir wird alles offenbar – was wir tun und was wir versäumen.
Bringe zurecht, was unrecht ist. Heile, was verletzt ist. Erlöse, was verloren ist.
Lass uns im Leben und im Sterben bei dir Zu ucht nden. Durch Jesus Christus, unseren Herrn und Heiland.

Amen.

Lesung

Buß- und Bettag

Gütiger Gott,
deine Liebe leitet uns zur Umkehr.
Öffne unsere Herzen für dein Wort und richte unsere Füße auf den Weg des Friedens,
damit wir nach deinem Willen leben.
Durch Jesus Christus unseren Herrn.

Amen.

Lesung

Letzter Sonntag im Kirchenjahr (Ewigkeitssonntag)

Jesus Christus, Grund unserer Hoffnung,
du verheißt uns einen neuen Himmel und eine neue Erde. Wecke in uns die Freude auf deine zukünftige Welt, da- mit wir unseren Weg in dieser Zeit voll Zuversicht gehen und einst deine Herrlichkeit schauen.
Du lebst und regierst mit dem Vater in der Einheit des Heiligen Geistes von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Amen.

Lesung

Erntedanktag

Gott, unser Schöpfer,
dir sei Lob und Dank. Du hast die Erde gesegnet und sie fruchtbar und schön gemacht.
Wir bitten dich:
Hilf uns zu bewahren, was du uns anvertraust, und recht zu gebrauchen, was du uns schenkst.
Durch Jesus Christus, deinen Sohn, der mit dir in der Ge- meinschaft des Heiligen Geistes lebt und Leben schenkt von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Amen.

Lesung

Gedenktag der Reformation

Heiliger Gott,
du erneuerst die Kirche durch die Kraft deines Geistes. Belebe und bewege uns. Gib, dass wir dein Wort im Glauben ergreifen und mit Taten der Liebe bezeugen. Durch unseren Herrn Jesus Christus, deinen Sohn, der mit dir und dem Heiligen Geist lebt und regiert von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Amen.

Lesung

Gedenktag der Entschlafenen

Ewiger Gott,
du hast Christus auferweckt.
Du rufst die Toten zum Leben und gibst den Trauern- den Hoffnung.
Tröste uns mit deinem Wort. Stärke uns im Vertrauen auf deine Kraft und lass unsere Entschlafenen deine Herr- lichkeit schauen.
Darum bitten wir dich durch Jesus Christus, der mit dir und dem Heiligen Geist lebt und regiert von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Amen.

Lesung


© 2019 Prädikant Alexander Krause, Weinleitenweg 2, 91224 Pommelsbrunn